Home / Rezepte / Hühnchen-Salat-Wraps mit Couscous und Joghurt-Minz-Dressing

Hühnchen-Salat-Wraps mit Couscous und Joghurt-Minz-Dressing

Zutaten für 1 Person:

100 g Hähnchenbrustfilet
35 g Sellerie
50 g Karotten
30 g Paprika
50 g geschälte Wasserkastanien
3 Lauchzwiebeln
50 g Champignons
1 EL Sojasoße
½ Knoblauchzehe
8 Blätter Kopfsalat
60 g Couscous
6 Blätter Minze
100 g Joghurt
120 g Kopfsalat
Curry-, Paprika-, Ingwerpulver

Zubereitung:

1. Couscous abwiegen und mit einem kleinen Stück Butter in eine Schale oder einen kleinen Topf geben. Anschließend mit der heißen Gemüsebrühe übergießen. Danach einen Deckel auf den Topf oder die Schale geben und den Couscous quellen lassen. Das dauert ca. 5 Minuten.

2. Joghurt in ein kleines Gefäß geben. Die Minzblätter klein hacken und dazugeben. Mit ein wenig Salz und Pfeffer abschmecken. Gegebenenfalls mit einem kleinen Schuss frisch gepressten Orangensaft verfeinern.

3. Die Hähnchenbrust waschen und trocken tupfen und anschließend in kleine Stücke schneiden.

4. Die Karotte schälen und raspeln. Anschließend die Champignons, Paprika und Wasserkastanien in kleine Stücke schneiden. Tipp: Wasserkastanien kann man eher selten in den gängigen Supermärkten kaufen. Dafür findet man in der Regel eine gute Auswahl in den Asia-Shops.

5. Den Knoblauch schälen, den Lauch waschen und beides fein hacken.

6. Eine Pfanne mit Öl erhitzen und Curry- sowie Paprikagewürz dazugeben und ca. 2 Minuten erhitzen und dabei den Kochlöffel kreisförmig bewegen, anschließend den Sellerie hineingeben und schön anschwitzen.

7. Nun gibst du die Hähnchenbrust, Karotten, Paprika, Wasserkastanien, Champignons, Knoblauch und Lauch in die heiße Pfanne. Darin sind die Zutaten und zu garen. Du gibst dann nach ca. 4 Minuten die Sojasoße hinzu. Am Ende mit Ingwerpulver, Salz und Pfeffer fein abschmecken.

8. Nun zupfst du 8 Blätter vom Kopfsalat und wäschst sie. Anschließend trocknest du diese in einer Salatschleuder.

9. Die gegarten Zutaten verteilst du auf die Salatblätter. Anschließend rollst du diese dann wie einen Wrap ein. Du kannst den Couscous und das Joghurt-Minz-Dressing separat auf den Teller anrichten, oder du rollst beides in den Wrap mit ein. Beide Varianten schmecken super.

Nährwert:
Kohlenhydrate: ca. 64 g =ca. 5,3 BE (ohne den Couscous wäre das Gericht bei ca. 20 g Kohlenhydrate = 1,7 BE)
Proteine: ca. 41 g
Fette: ca. 6 g
Kalorien: ca. 487 kcal (ca. 263 kcal ohne Couscous)

Alle Nährwertangaben ohne Gewähr

Lies auch

Yogurt Curry Tilapia (oder Kabeljau)

Zutaten für 1 Person: 1       Tilapia Filet 1       mittelgroße Zwiebel, halbiert und in dünne …

Zur Werkzeugleiste springen