Home / Wissenschaft (Seite 3)

Wissenschaft

Sind amerikanische Eier böse?

Anfang Januar 2016 haben die amerikanischen Gesundheitsbehörden die offiziellen Ernährungsrichtlinien der USA für den Zeitraum 2015 bis 2020 veröffentlicht. Das berichtet der renommierte Ernährungswissenschaftler Prof. Nicolai Worm (München) in seinem aktuellen Editorial als Herausgeber des lifestyle-telegramms (http://www.lifestyle-telegramm.de), das regelmäßig über neue wissenschaftliche Erkenntnisse zum Lebensstil informiert. Neu ist: In den …

Weiterlesen »

Aspartam ist keine Alternative zu Zucker

Seit ihrer Entdeckung werden Süßstoffe kontrovers diskutiert, stehen sie doch im Verdacht, Krebs zu fördern, die Zähne zu verderben und dick zu machen, heißt es bei Codecheck. Eine aktuelle Studie der Columbia University bringe Erschreckendes zu Tage: Wer täglich ein Zero-Getränk zu sich nimmt, erhöht das Risiko eines Herzinfarkts oder …

Weiterlesen »

Hyperbare Sauerstofftherapie bei diabetischem Fußsyndrom: Vorbericht erschienen

Ob Menschen mit einem sogenannten diabetischen Fußsyndrom einen Vorteil davon haben, wenn sie zusätzlich zur konventionellen Behandlung eine Hyperbare Sauerstofftherapie (HBO) erhalten, ist derzeit Gegenstand einer Nutzenbewertung des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG). Am 29. Dezember 2015 hat das IQWiG seine vorläufigen Ergebnisse publiziert. Weiterlesen

Weiterlesen »

Nadelfreie Blutzuckermessung aus dem Schuhkarton

Ein Frankfurter Forscherteam ermittelt den Blutzuckerspiegel mithilfe eines Lasers. Bis Diabetiker nicht mehr stechen müssen, wird es aber noch eine W… Quelle: http://www.gruenderszene.de/allgemein/diamontech-startup-scanner?utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=rss&utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=diamontech-startup-scanner Weiterlesen

Weiterlesen »
Zur Werkzeugleiste springen